Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Karlas Wood-Dreams®“ Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(a) Anbieter und Vertragspartner für die im Shop gezeigten Werke ist: Frau Heike Birkmann c/o setkom produkt Schulplatz 3 53545 Linz am Rhein nachfolgend Anbieter genannt.

(b) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Käufer.

2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(a) Der Anbieter bietet die in seinem Online-Shop Karlas Wood-Dreams® dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite ist nicht verbindlich.

(b) Die angegebenen Versandkosten beziehen sich auf einen Versand innerhalb Deutschlands. Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Kundenkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller jederzeit einsehbar über das Menü „Kunden-Login“ unter dem Punkt „Meine Einkäufe“.

(c) Der Vertrag kommt nach Abschicken des Buttons "kaufen" zustande.

(d) Verkäuferseits kommt der Vertrag mit E-Mail Bestätigung der Bestellung zustande.

3 – Preise und Bezahlung

(a) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Umsatzsteuer wird nicht erhoben.
Versandkosten sind in der Artikelbeschreibung angegeben, maximale Versandkosten pro kostenpflichtiger Bestellung sind 4,90€ innerhalb Deutschlands.

(b) Die Versandkosten sind bei der Produktbeschreibung unter „Versandbedingungen“ aufgeführt.

(c) Der Anbieter liefert gegen Vorkasse per Banküberweisung und PayPal.

(d) Hat der Besteller als Zahlungsmethode „PayPal“ gewählt, so gelangt er über den Button „Hier klicken, um mit PayPal zu bezahlen“ zum Onlinedienst von PayPal und kann dort die Bezahlung veranlassen.

(e) Für kostenpflichtige Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von zwei Wochen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschten Werke während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Käufer, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Käufer erstattet.

4 – Versand, Lieferfristen

(a) Der Anbieter übergibt die zu liefernden Werke innerhalb der in der jeweiligen Produktbeschreibung genannten Zeitspanne ab vollständigem Zahlungseingang an ein Versandunternehmen.

(b) Geliefert wird an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Es erfolgt keine Lieferung an Packstationen.

5 – Rücksendung von Waren als Verbraucher

(a) Es gelten die im Rahmen des Widerrufsrecht gesondert aufgeführten Bedingungen.

6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzli­chen Vorschriften.

7 – Schlussbestimmungen

a) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(b) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.